open menu

Projektidee „MittMachSommer“ erhält Preisgeld

Das eingereichte Gemeinschaftsprojekt „MittMachSommer“ ist eines der Preisträger des landesweiten Ideenwettbewerbs simul+Mitmachfonds.
vor 2 Jahren | von admin
Beitragsbild

Gemeinsam mit der Stadt Mittweida, unserem Mutterunternehmen der Volksbank Mittweida, der Hochschule Mittweida, dem Blockchain Competence Center und weiteren Projektpartner gewinnen wir 250.000 Euro für unsere Projektidee „MittMachSommer“.

Das eingereichte Gemeinschaftsprojekt „MittMachSommer“ ist eines der Preisträger des landesweiten Ideenwettbewerbs simul+Mitmachfonds. Das hat der sächsische Staatsminiser für Regionalentwicklung Thomas Schmidt in einer Online-Pressekonferenz am 28.2.2022 verkündet. 

Im „MittMachSommer“ möchten wir im Sommer 2022 Wissensarbeiter und Fachkräfte aus dem urbanen Raum die Chance geben, die Region rund um Mittweida als Lebensstandort kennenzulernen. Kernidee ist es, den individuellen und regionalen Herausforderungen mit konkreten Projektideen entgegenzuwirken. Der Leitgedanke liegt dabei auf der Belebung der Stadtachse vom Bahnhof bis zum Marktplatz in Mittweida. Den Kreativen und Digitalarbeitern aus ganz Deutschland wird Probewohnen und Coworking auf dem Land sowie aktives „MittMachen“ bei gesellschaftlichen Projekten ermöglicht. Die Pioniere bringen ihr Wissen und ihre Netzwerke in unserer Region ein und unterstützen Themen der digitalen Transformation, des nachhaltigen Lebens und der sozialen Innovation gemeinsam anzugehen. Begleitet durch eine Studie soll parallel erforscht werden, wie lebenswert die Region ist.

Projektstart ist für den 1. Juli 2022 geplant

Projektpartner: Stadt Mittweida; Volksbank Mittweida eG; Teleskopeffekt GmbH; Hochschule Mittweida: Fakultät Soziale Arbeit; Blockchain Competence Center Mittweida; MWE GmbH; Neulandia UG

Ideenwettbewerb simul+Mitmachfonds

Der Ideenwettbewerb möchte die gemeinschaftlichen und innovativen Ansätze in den Regionen stärken und damit Lebensqualität erhöhen bzw. nachhaltig zur regionalen Strukturentwicklung beitragen.

Der simul⁺Mitmachfonds wird durch das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. umgesetzt. Der Wettbewerb wird finanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Der simul+Mitmachfonds beinhaltet vier Module, in denen insgesamt knapp 500 von Preisträger ausgewählt wurden. 914 Ideenbeiträge wurden eingereicht. Das Mittweidaer Projekt „MittMachSommer“ ist Preisträger im Modul Kooperation und bekommt ein Preisgeld in Höhe von 250.000 Euro.