open menu

FutureSAX Gründerforum II – Ein Einblick in die Finanzierungswelt 

vor 1 Jahr | von admin
Beitragsbild

Keynotes und Panels geben Gründenden wertvolle Learnings 

Am 2. März 2023 fand im Löwensaal in Dresden das FutureSAX Gründerforum II statt, das sich ganz der Finanzierung von Startups widmete. Ich hatte das große Vergnügen als Zuschauer dabei zu sein und habe wertvolle Learnings mitgenommen. In diesem Artikel möchte ich meine Eindrücke und Erfahrungen mit euch teilen. 

Learnings: 

Keynote von Dr. Daniel Berndt: 

Die Veranstaltung startete mit einer Keynote von Dr. Daniel Berndt, der mit seinem Unternehmen niiio finance group bereits einen Reverse-IPO absolvierte. Seine Rede drehte sich um die vier T’s: Traction, Team, Timing und Tech. Er betonte, dass es wichtig ist, dass man als Gründer ein Ziel vor Augen hat und nicht zu schnell aufgibt. Wachstum ist kein Sprint, sondern ein Marathon und man sollte die Finanzierung immer im Blick haben. Diese Keynote war ein wertvoller Impuls, um den Gründern eine Perspektive zu geben und zu zeigen, dass es nicht immer einfach ist, aber man sich immer auf das Ziel fokussieren sollte. 

Panel 1 – Eigenkapital vs. Fremdkapital: 

In diesem Panel wurde die Frage diskutiert, welche Finanzierungsmöglichkeit am besten zum eigenen Geschäftsmodell passt. Hier wurden wichtige Aspekte angesprochen, wie die Bedeutung von frühzeitigem Feedback von Kapitalgebenden und die Möglichkeit, Projektgeschäfte mit Kunden als Finanzierung zu nutzen. Zudem wurde betont, wie wichtig es ist, dass man als Gründer seine Finanzplanung und seinen Businessplan genau durchdrungen haben muss, um eine erfolgreiche Finanzierung zu erreichen. 

Panel 2 Crowdinvesting, Accelerator und Förderung: 

Im zweiten Panel wurden verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten wie Crowdinvesting, Accelerator und Förderungen besprochen. Hier wurde betont, dass beim Crowdinvesting der Fokus auf der Idee liegen sollte, statt auf dem Businessplan. Eine große Aufmerksamkeit kann dadurch generiert werden, jedoch sollte man den Marketingaufwand nicht unterschätzen. Bei der Suche nach Investoren sollte man sich bewusst sein, dass diese oft keine Ahnung vom Produkt haben können, weshalb ein „Nein“ vom Investor auch normal sein kann. Zudem wurde betont, dass man die Angebote der Beratungsförderung nutzen sollte, um auch finanzielle Unterstützung zu erhalten. 

Auch der Nachwuchs steht in den Startlöchern: 

Im Anschluss an die Panels präsentierten sich einige Startups, die von FutureSAX unterstützt werden. Hier konnte man den Nachwuchs hautnah erleben und sehen, dass die Gründerwelt lebendig und zukunftsorientiert ist. 

Zusammenfassung: 

Das FutureSAX Gründerforum II hat gezeigt, wie wichtig es ist, sich als Gründer frühzeitig mit der Finanzierung auseinanderzusetzen und sich über die verschiedenen Möglichkeiten zu informieren. Wichtige Learnings waren, dass Wachstum kein Sprint ist und dass man als Gründer ein Ziel vor Augen haben sollte. Zudem wurde betont, wie wichtig es ist, Feedback von Kapitalgebenden einzuholen und die eigene Finanzplanung und den Businessplan genau zu durchdringen. Die Panels haben auch gezeigt, dass die Wahl der Finanzierungsform vom Geschäftsmodell abhängt und dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, um finanzielle Unterstützung zu erhalten. Auch der Nachwuchs hat gezeigt, dass die Gründerwelt lebendig und zukunftsorientiert ist. 

Wenn auch du Gründerinteresse hast oder bereits ein Startup gründest und auf der Suche nach Unterstützung und Beratung bist, schau gerne auf unsere Unterstützungsleitungen im StartupHub. Wir helfen dir bei der Umsetzung deiner Ideen und begleiten dich auf deinem Weg zum Erfolg. 

StartUp Hub Mittweida | Raum für Gründer und Jungunternehmer (teleskopeffekt.de) 

Insgesamt war das FutureSAX Gründerforum II ein gelungenes Event, das wertvolle Einblicke in die Finanzierungswelt von Startups gegeben hat.